• Gesundheitskiosk in Hörstmar

    Stärkung der Gesundheitskompetenz in jedem Alter

    Mehr erfahren

Gesundheitskiosk

Was ist das?

Ein Kiosk ist ein Versorgungsangebot in unmittelbarer Nachbarschaft. „Mal eben zum Kiosk gehen“ ist das, was die Alte Hansestadt Lemgo gemeinsam mit dem Klinikum Lippe und Diakonie ambulant den Bürgerinnen und Bürgern von Hörstmar künftig ermöglicht – nicht zum Erwerb von Zeitschriften, Süßigkeiten und Getränken, sondern um seriöse Informationen zu aktuellen Gesundheitsthemen zu erhalten.

Zwei Pflegefachkräfte (aus dem Klinikum Lippe bzw. von Diakonie ambulant) informieren werktags stundenweise zu verschiedensten Anliegen rund um das Thema Gesundheit. Der „Kiosk“ selbst ist klein und kompakt. Hier werden keine Gesundheitsartikel und Medikamente verkauft. Sie erhalten Informationen und Beratung durch Fachpersonal.

Das Angebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger in und rund um Hörstmar – ohne Altersbeschränkung.

Meldungen

aktuelle Mitteilungen

Heiße Tage und Hitzewellen

Wissenschaftlichen Aufzeichnungen zufolge gibt es heute ca. 20 Frosttage weniger und 10 Sommertage mehr als in den 50-er Jahren!

Am meisten spürt man die Veränderungen mit den…

mehr

Volles Haus beim Themenabend Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Über 40 Interessierte nahmen an der Veranstaltung am 11. Mai teil, in einigen Fällen generationenübergreifend im Familienverband. Im Vortrag von Emma Smoljanow und Claudia Lefarth

mehr

Lungenerkrankungen: Vortrag und Übungen kamen gut an

Einen besonders anschaulichen Vortrag erlebten die Besucherinnen und Besucher des Gesundheitskiosks am 20. April. Sandra Siegert, langjährige Krankenschwester und…

mehr

Projektpartner und Unterstützer

Die Umsetung des Projektes erfolgt im Rahmen der LEADER Region 3L-in-Lippe und in Kooperation mit der Stadt Lemgo, dem Klinikum Lippe, Diakonie ambulant, dem UK OWL und dem ZIG OWL.